Vorträge

  • DTT e.V. 2011, FH Karlsruhe

    „Terminologiearbeit – Grundlagen, Werkzeuge, Prozesse“
    Workshop, Referenten: Dr. Petra Drewer (FH Karlsruhe), Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions), Prof. Dr. Klaus-Dirk Schmitz (FH Köln)
  • Tekom Herbsttagung 2011, Wiesbaden„Anwenderbedürfnisse ernst genommen: Die richtigen Terminologie-Tools steigern Akzeptanz und Qualität“
    Partnervortrag, Referenten: Beate Früh (TermSolutions), Klaus Fleischmann (Kaleidoscope GesmbH)„Etablierung von Terminologiearbeit – ein Erfahrungsbericht“
    Partnervortrag, Referenten: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions), Axel Schachermeier (Amazone-Werke, Hasbergen)„Wie berechnet man Kosten und Nutzen von Terminologiearbeit“
    Tutorial, Referenten: Beate Früh und Dr. Rachel Herwartz
  • Tekom Herbsttagung 2010, Wiesbaden„Terminologiebestände modernisieren: professionell konzipieren, migrieren und überarbeiten – ein Erfahrungsbericht“
    Partnervortrag, Referenten: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions) und Birgit Herrscher-Lingua (Alstom (Schweiz) AG)
  • DTT e.V. 2010, FH Köln„Terminologiearbeit – Grundlagen, Werkzeuge, Prozesse“
    Seminar, Referenten: Dr. Petra Drewer (FH Karlsruhe), Prof. Dr. Klaus-Dirk Schmitz (FH Köln), Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)
  • tekom Frühjahrstagung 2010„Keine Angst vor Excel: Zur Bereinigung und Migration von Terminologiebeständen
    Tutorial, Referentin: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)
  • DTT-Symposion 2010„Webbasierte Terminologieverwaltung“
    Vortrag, Referentin: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)
  • Tekom Herbsttagung 2009„Produktdaten aus ERP/PIM und Terminologie bei Eppendorf – eine Symbiose mit Mehrwert“
    Partnervortrag, Referenten: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions) und Dr. Ulrich Pinkernell (Eppendorf AG)
  • Tekom Herbsttagung 2008„Kosten und Kennzahlen der Terminologiearbeit im Unternehmen“
    Partnervortrag, Referenten: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions) und Beate Früh (Geberit International AG)
  • Tekom Herbsttagung 2007:„Einführung eines Terminologieverwaltungssystems im Unternehmen“
    Partnervortrag, Referenten: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions) und Marco Aeschimann (JURA Elektroapparate AG, CH)„Effizientes Terminologiemanagement mit Terminologieleitfäden und Sprachtechnologie
    Workshop, Referenten: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions) und Oliver Collmann (acrolinx, Berlin)
  • Tekom Frühjahrstagung 2007:Wann ist eine Übersetzung schlecht? – Wie die Geberit International AG die Qualität ihrer Übersetzungen prüft und bewertet“
    Partnervortrag, Referenten: Beate Früh (Geberit International AG, Jona, CH) und Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)
  • Tekom Regionalgruppe Nord 2007:„Erfolgreiches Terminologiemanagement im Unternehmen
    Vortrag, Referentin: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)
  • Tekom RG Bodensee 2006:„Einführung eines unternehmensweiten Terminologiemanagements“ – Partnervortrag,
    Referenten: Beate Früh (Geberit International AG, Jona, CH) und Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)
  • Tekom Herbsttagung 2006:„Terminologiemanagement mit Leitfäden und Bildungsmustern“ – Workshop,
    Referenten: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions) und Oliver Collmann (acrolinx, Berlin)

    „Chancen und Risiken beim Aufbau einer unternehmensspezifischen Terminologiedatenbank“
    Partnervortrag mit Infolox, Lindau
  • Tekom Frühjahrstagung 2006:„Terminologieverwaltung mit Wikis: Möglichkeiten und Grenzen“
    Vortrag, Referentin: Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)
  • Tekom Herbsttagung 2005:„Einführung eines unternehmensweiten Terminologiemanagements am Beispiel der Geberit International AG“
    Partnervortrag, Referenten: Beate Früh (Geberit International AG, Jona, CH) und Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions)