Online-Seminar: „Terminologieverwaltung webbasiert – mit dem termXplorer“ (kostenfrei)

Kostenloses Online-Seminar mit Produktpräsentation:
„Terminologieverwaltung webbasiert – mit dem termXplorer“

 

Viele Köche verderben den Brei? Nicht mit dem termXplorer, unserem webbasierten System zur Terminologieverwaltung. Frei definierbare Datenkategorien, begriffsorientierte und benennungsautonome Eintragsstruktur, diverse Schnittstellen über Export-, Web-Services und WebAPI, Nutzergruppen und Zugriffsrechte, um Terminologie unternehmensweit abzustimmen, freizugeben, zu kommentieren und zu pflegen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem termXplorer Ihre Corporate Language etablieren.

Als webbasiertes System zur Terminologieverwaltung ermöglicht der termXplorer Ihnen, mehrsprachige Terminologie online zu verwalten und Ihrem gesamten Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Die Datenkategorien, Nutzerrollen und Zugriffsrechte können Sie genau so konfigurieren, wie es für den Workflow in Ihrem Unternehmen am sinnvollsten ist. Sobald Ihre Datenbank mit einem Terminologiegrundbestand gefüllt ist, dürfen Sie mit der Terminologiearbeit loslegen – und Ihre Mitarbeiter ebenfalls.

Wir erläutern Ihnen, wie Sie begriffsorientierte und benennungsautonome Eintragsstrukturen optimal nutzen. Wir demonstrieren die Arbeit mit frei definierbaren Datenkategorien, Sprachen, Nutzergruppen und Zugriffsrechten. Wir zeigen, wie Kommentarfunktion und Vorschlagsdatenbank im termXplorer funktionieren und wie die vielen Schnittstellen über Export-, Web-Services und WebAPI Ihre Arbeit erleichtern. Auch Login-, Backup- und Statistikfunktionen stellen wir Ihnen vor. 

Schon immer ließen sich im termXplorer hierarchische Beziehungen über Notationen darstellen oder mit internen Links und ihrer Relation als „Teil von“ beziehungsweise „ist Unterbegriff von“ auszeichnen. Das Release 2018 kann diese Begriffsbeziehungen jetzt im graphML-Format exportieren und in Tools für die graphische Darstellung von Taxonomien und Ontologien abbilden.

Übrigens: Der termXplorer bietet Ihnen volle Kostenkontrolle durch eine unternehmensweite Lizenz.

 

Terminologie verwalten und abstimmen – mit dem termXplorer

Referenten: Dr. Rachel Herwartz und Tamara Arndt

Dauer: 0,75 Stunden

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Nächste Termine:

 

Mi, 11.07.2018, 09:00 – 09:45 Uhr

Do, 20.09.2018, 09:00 – 09:45 Uhr

Do, 11.10.2018, 09:00 – 09:45 Uhr

Do, 29.11.2018, 09:00 – 09:45 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail